Rudi

rudistart

Gestatten, mein Name ist Rudi und ich bin der Jüngste im Bunde!

Ein netter Mensch hat mich schwer verletzt von der Straße aufgelesen und mich im Tierheim abgegeben. Ich hatte eine Lungenquetschung und mein Hinterbeinchen war doppelt gebrochen, und anfangs konnte niemand genau sagen, ob ich dies überhaupt überstehen würde. Die Frettchenfreunde Osnabrück holten mich dann zu sich, um mich operieren zu lassen und aufzupäppeln und mir später ein schönes neues Zuhause zu suchen. Hier zeigte ich dann allen meinen Kampfgeist und wurde während meiner guten Pflege dort schnell wieder topfit. 

Nachdem Gabi hoffnungslos meinem Charme verfallen ist, fiel es ihr dann auch sichtlich schwer, mich abzugeben. Aber als ich Troll, Angel, Imbali & Kaze während ihrer Urlaubsbetreuung kennen gelernt habe und ihr Frauchen sofort gesagt hat, dass sie sich total in mich verguckt hat und mich gerne aufnehmen würde, hat Gabi sich sehr gefreut, da ich sie so öfter mal besuchen kann – und sie mich dann natürlich auch knuddeln darf. 

Da ich einfach eine atemberaubende Ausstrahlung auf sämtliche Menschen und andere Frettchen habe, gab es praktisch garkeine richtige Vergesellschaftung. Troll, Angel, Imbali, Kaze und ich waren sofort Freunde! Nachdem ich mich im neuen Zuhause schnell eingewöhnt habe, fühle ich mich hier pudelwohl! 

Frauchen lacht mich manchmal aus, weil ich ab und zu fauche, aber garnicht weiß, wieso – voll fies!!! Dafür werde ich ihr bei Gelegenheit mal ins Ohr zwicken, *muckmuck*!

Hier findet Ihr einige Infos zu mir.

 

Comments

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>