Text Size

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Gelegentlich solltet Ihr uns vorsichtig mit einem Wattestäbchen und einem Ohrensäuberungsmittel für Frettchen die Ohren säubern und unsere Öhrchen bei der Gelegenheit auch gleich auf Parasitenbefall (Ohrmilben) kontrollieren.

Liegt ein Parasitenbefall vor, muss dieser mit einem Mittel vom Tierarzt behandelt werden. 

Lasst Euch dies bitte die ersten Male von einem Tierarzt oder einem erfahrenen Frettchenhalter zeigen, damit Ihr unser Trommelfell nicht verletzt! 

Schreckt Euer Frettchen häufig mitten aus dem Schlaf hoch und kratzt sich an den Ohren, deutet dies auf einen starken Juckreiz hin, der durch Ohrmilben verursacht sein kann. Eine dunkle Verkrustung in den Ohren deutet ebenfalls auf Ohrmilbenbefall hin.